ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Projekte » Grazer FemSlam

Grazer FemSlam

Frauen in Kunst und Kultur – Das ist was wir wollen!
Natürlich gibt es sie bereits aber dennoch kann es nicht schaden jungen Talenten eine Plattform zu geben.
Deshalb haben wir den Grazer Fem Slem ins Leben gerufen.

Poetry Slam ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Die Bühnen sind voll von begabten und erfahrenen Sprachkünstler*innen. Da kann es schon schwer fallen als Neuling einen Platz auf der Bühne zu ergattern. Daher dachten wir uns organisieren wir einen Poetry Slam für alle Frauen*, die im Geheimen immer auf diesen Bühnen stehen wollten aber nie gewagt haben, nur den Gedanken daran aususprechen.
Im kleinen Rahmen soll die Bühne zu einem geschützen Ort werden an dem wir unserer Inspiration freien Lauf lassen können.
Zuvor besteht die Möglichkeit einen kostelosen Workshop zu besuchen und wertvolle Tipps von Erfahrenen Slamer*innen einzuheimsen. Also seit mutig und verpasst den nächsten Termin nicht.

 

Hier ein kleiner Einblick vom 2. Grazer FemSlam

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den wunderbaren Poetinnen, dem großartigen Publikum und bei MiezeMedusa für diesen fantastischen Abend. Das Café Kaiserfeld war pumpvoll-Wow! Danke für euer Interesse. Das FemRef

Posted by Referat für feministische Politik – ÖH Uni Graz on Samstag, 29. Oktober 2016