ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Die SEXarbeiterin – Filmvorführung und Diskussion

Die SEXarbeiterin – Filmvorführung und Diskussion

Das Thema Sexarbeit wird immer wieder kontrovers diskutiert. Wie soll die Gesellschaft mit Sexarbeit umgehen? Wie können Personen, die in diesem Gewerbe tätig sind, geschützt werden ohne dabei bevormundet zu werden?
Unumstritten ist, dass Menschenhandel und Sex-sklaverei immer noch ein großes Problem in Europa darstellen. Viele verschiedene Gesetzgebungen und umgangsformen mit Sexarbeit konnten dieses Problem noch nicht lösen. Auf der anderen Seite stehen aber auch Mensche
n, die Ihren Beruf frei gewählt haben und ihn ohne stigmatisierung ausüben möchten.
Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen haben wir zwei Expertinnen eingeladen.

Für euch diskutieren Frau Michaela Engelmaier von der Organisation SXA(ein Projekt des Frauenservice Graz)
und Frau Susanne Riegler von der Initiative Stoppsexkauf.

Wir freuen uns schon auf diese spannende Veranstaltung und freuen uns schon sehr auf euer Kommen!

Wann: 10 November 2016 – ab 18:30 Uhr
Wo: RESOWI- Zentrum / Hörsaal 15.03